Der Tourismus der Bootschaftmachung in den Karpaten

Meiste Bergeflüsse der Region (Schwarz Tscheremosch, Weiß Tscheremosch, Prut, Stryi, Tysafluss und sein Becken in den Transkarpaten) sind erreichbar für Touristen.

Die bekannteste an den Flüssen sind Kajaks, Kanus, Katamarane und Flöße.

Die beste Zeit die Flüsse der Karpaten durchqueren ist die Ende Aprils und der Anfang Mays, wenn geschmolzener Schnee quellt sie mit vielem Wasser auf. Einige Flüsse, zum Beispiel, Prut, Schwarz Tscheremosch, Weiß Tscheremosch und seine kleine Nebenflüsse sind nur erreichbar während dieser einigen Tagen des Frühlings. Tysafluss und Tscheremosch sind erreichbar für die Flößerei durch warme Jahreszeit – seit April zu Oktober.

Abhängen von der Jahreszeit, Art der Ausrüstung und Routen haben die Karpatenflüsse dritte Kategorie der Komplexität mit Elementen von V. Die Karpatenflüsse sind wunderbar für die Ausbildung Außerhalbsaisons mit einigen von ihren Teilen, die die höchste Kategorie der Komplexität haben.

Die Routen entlang den Flüssen sind für Touristen mit verschiedenem Bedarf organisiert. Hier gibt es Reisen mit verschiedene Schwierigkeitenniveau – von I zu V beigriffen.