Home >>> Blog

Die Feier- und Gedenktage der Ukraine

Die Feier- und Gedenktage der Ukraine

In der Ukraine begeht man viele Feiertage. Am 1. Januar beginnt das neue Jahr. Der letzte Tag des Jahres heißt Silvester. Zum Unterschied vom stillen Weihnachtsfest wird Silvester laut und fröhlich gefeiert. Überall hört man fröhliches Lachen, schöne Musik und “Ein glückliches neues Jahr”.

Der 6. und 7. Januar sind die Weihnachtsfeiertage. Am 6. Januar ist der “Heilige Abend”. An diesem Abend gehen viele Menschen in die Kirche und danach feiern sie zu Hause. In fast jeder Wohnung steht ein “Christbaum”, geschmückt mit Kerzen, Kugeln, Figuren und Sternen. Unter dem Baum liegen die Geschenke. Weihnachten ist dei: wichtigste “Schenktag”.

Am 8. März feiert man den Frauentag. Das ist ein schönes Frühlingsfest. An diesem Tag gratulieren die Männer ihren Müttern, Frauen, Schwestern, Töchtern zum Fest und schenken ihnen die Blumen.

Am 9. März begeht man in der Ukraine den Schewtschenko Tag. An diesem Tag werden verschiedene Veranstaltungen, die dem Andenken des großen ukrainischen Dichters gewidmet sind, durchgeführt.

Zu den beliebten ukrainischen Volksfesten gehört Ostern. Ostern ist das höchste und das älteste Fest der christlicher Kirche. Es ist kein festes Datum. Es ist ein bewegliches Fest. Es findet immer zwischen dem 22. März und dem 25. April statt. Nie vorher und nie nachher. Eine Woche vor Ostern fangt das große Eierma- len an. Die Kinder glauben gern an den Osterhasen. Sie meinen, daß der Osterhase die Eier in einem großen Korb auf dem Rücken bringt, sie im Garten oder in der Wohnung versteckt und hüpft fort. Darum hat niemand ihn gesehen. Ein Eieressen am Ostermorgen soll vor vielen Krankheiten schützen.

Am 9. Mai feiert man in der Ukraine den Tag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg. Im Park des Ewigen Ruhmes erdröhnen am Grabmal des Unbekannten Soldaten die Ehrensalven, erklingt die Staatshymne der Ukraine. Vor den sterblichen Resten der Gefallenen verneigen sich Marschälle und Generäle, Kriegsveteranen, einstige Partisanen und illegale Widerstandskämpfer. Die Jungen und Mädchen stehen Ehrenwache an den Gräbern der Helden, und an der Ewigen Flamme werden Blumen niedergelegt.

Auf den 40. Tag nach Ostern fallt die Himmelfahrt, das Pfingsten auf den 50. Tag nach Ostern.

Am 24. August feiert man in der Ukraine den Tag der Unabhängigkeit.