Sommertour in den Karpaten. Dreitägliche Tour

Übersicht

Sommertour in den Karpaten

Während dieser Reise werden Sie die authentische Kultur Hutsulschtschynas, tägliches Leben und Traditionen der lokalen Menschen (Hutsuls) entdecken, Handwerke (Meisterklasse über Keramik, schaffen Lijnyk und Drymba spielen – hutsulische Volkstreichinstrumente) versuchen zu machen. Sie werden die Möglichkeit haben, das unvergessliche Abenteuer zu erleben – Salzgewinnung und Auskochen zu beobachten. Sie werden über einer der größten Naturschutzgebiete von Eiben in Europa spazieren und auch Karpatenwasserfälle genießen!

Gleichzeitig sind Sie einladen um die Museen zu besuchen. Sie werden Sie helfen, in die Vergangenheit zeitweise einzutauchen und frische Erfahrungen zu bekommen. Sie werden den Skiurlaubsort ´Bukowel´ besuchen und durch malerische Pässe der Karpatengebirge reisen.

Die Reise ist mit dem Geist der Antike durchgedrungen.

Vergessen Ihre tägliche Sorgen, entspannen Sie und fühlen die Nähe der Natur der Ukraine.

Route: Iwano-Frankiwsk → Kolomyya → Knyajdwir → Kosiw → Yaworiw → Kryworiwnya → Werchowyna → Worochta → Tatariw → Bukowel → Tatariw → Yaremtsche → Iwano-Frankiwsk .

Abstand: 310 km

Höhepunkte der Tour:
• Museum von Osterei in Kolomyya
• Kobrynskymuseum der Volkkunst Hutsulschtschynas und Pokuttyas
• alte Salzwerke in Knyajdwir
• Knyajdwir Naturschutzgebiet
• Museum der hutsulischen Architektur Grajda in Kryworiwnya
• Museum der hutsulischen Kultur, Ethnografie und Musikinstrumente in Werchowyna
• Krywopilsky Pass in Tatariw
• Bukowel Skiurlaubsort
• Yaremtsche Handkunstmarkt

Programm

Day 1

Treffung in Iwano-Frankiwsk.

Aussflug nach Kolomyya. Besuchen das einzigartige Museum Pysanka (gemalten Osterei) und Kobrynskyi Museum des Volkes Hutsulschtschynas und Pokuttyas. Die Ausstellung beider Museen ermöglicht die Traditionen der Kultur der Hutsulregion kennenzulernen;

Verlegung nach Knyajdwir. Spazieren zu alten Salzwerken. Sie können auch mit ihren Händen die Gewinnung und das Auskochen des Salzes im Flammen versuchen zu machen;

Reise zu größten Naturschutzpark der Eiben – das Naturschutzgebiet Knyajdwir.

Tag 2

Besuchen erfahren Handwerker in Kosiv und Yaworiw. Meisterklasse von Keramiken in Kosiw und Schaffen das Lijnyk (wollene Bettdecke) in Yaworiw;

Reise nach Kryvorivnya. Ausflug zu dem Museum nach Iwan Franko benannt und zu dem hutsulischen Architekturmuseum Grajda;

Werchowyna – Besichtigung Sehenswürdigkeiten in der hutsulischen Hauptstadt. Besuchen Musikinstrumentenmuseum Hutsuls;

Führung durch Werchowyna – WorochtaTatariw durch Krywopilskyi Pass (961 m);

Übernachtung in Tatariw. In Programm: traditionelles hutsulisches Abendessen mit lokaler Nahrung und Trinken, lernen Musikinstrumente zu spielen. Sie werden die Möglichkeit in Nationaltracht fotografiert sein.

Tag 3

Ausflug nach Skiurlaubsort Bukowel;

Reise zu dem Wasserfall Guk Jenetzkyi in Tatariw (15 m);

Besichtigen Sehenswürdigkeiten in Yaremtsche. Besuchen dem Wasserfall Probiy und Souvenirmarkt;

Zurückgehen nach Iwano-Frankiwsk.

Karte

Route der Sommertour in den Karpaten auf der Landkarte


View Larger Map

Preis

Tourpreis – EUR 330

Inbegriffen:
– persönlicher Fremdführer
– Verkehrsmittel

Nicht inbegriffen:
– Unterkunft
– Nahrung

Hier gibt es verschiedene Wahlmöglichkeiten von der Unterkunft auf dieser Route. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Ihre Wünsche über der Unterkunft oder andere Vorschläge haben. Wir werden das Bestmögliche machen, um es zu verwirklichen. Wir arbeiten, Sie genießen. .